So wird ihr Auto winterfit

Machen Sie Ihr Auto winterfit

Heute geben wir Ihnen nützliche Tipps wie sie ihr Auto vorbereiten können um sicher durch den Winter zu kommen.

Das wichtigste ist, die Winterräder zu montieren, da bereits ab 7°C Außentemperatur haben sie einen kürzeren Bremsweg als Sommerreifen. Seit 2010 haben wir in Deutschland eine gesetzliche Winterreifenpflicht (§2 StVO). Wie Sie die Reifen richtig montieren Sie auch auf unserer Homepage in der Rubrik Tipps & Tricks. Achten Sie bitte beim Luftdruck darauf, den Luftdruck bei Winterreifen um 0,2 Bar zu erhöhen. Das verbessert die Haftung auf verschneiten Straßen.

Des Weiteren sollten Sie Ihre Türgummis gegen Festfrieren schützen. Sprühen Sie dazu die Türgummis mit Silikonspray ein oder reiben Sie diese mit einem Hirschtalkstift oder Vaseline ein. Welches Mittel Sie verwenden bleibt Ihnen überlassen, wichtig ist nur, dass die Gummis vor der Behandlung trocken sind.

Weiter geht es mit den Schließzylindern. Türschlösser frieren gerne ein und Sie können dann nicht mehr auf-/zusperren. Schützen Sie diese davor. Entweder verwenden Sie ein Schließzylinderfett oder sprühen Graphit in die Schlösser. Türschlossenteiser helfen nur kurzzeitig bei eingefrorenen Schlössern und sind kein Dauerschutz.

Überprüfen Sie die Beleuchtung Ihres Fahrzeuges, ob auch wirklich alles funktioniert. Falls nicht, tauschen Sie die defekten Lampen aus. Wie das geht steht in Ihrer Bedienungsanleitung ihres Fahrzeugs oder lassen Sie in Ihrer Kfz-Werkstatt die defekte Beleuchtung wieder instand setzten.

Füllen Sie in Ihre Scheibenwaschanlage bitte nur Scheibenfrostschutz. Achten Sie auf das Mischungsverhältnisse des Frostschutzes. Es sollte frostsicher sein bis mindestens -25 Grad Celsius. Nehmen Sie hier bitte keinen Spiritus, dieser kann Beschädigung an der Scheibenwaschpumpe, den Schläuchen und Spritzdüsen verursachen. Außerdem kann eine unachtsam weggeschmissene Zigarette schlimme Folgen haben.

Recht viel mehr könne Sie leider nicht zuhause durchführen, außer Sie haben die entsprechenden Testgeräte dafür z.B. Kühlwasserfrostschutzspindel oder Batteriebelastungstester. Diese Arbeiten und weitere kann Ihre Kfz-Fachwerkstatt durchführen. Wenn Sie aber auf Nummer sicher gehen wollen, lassen Sie einen kompletten Wintercheck von Ihrer Kfz-Werkstatt durchführen. Bei diesem Wintercheck werden bei Ihrem Fahrzeug alle Sicherheitsrelevanten Dinge überprüft und Sie haben die Gewissheit, dass Ihr Fahrzeug gut für den Winter gerüstet ist.

Diesen Wintercheck führen wir gerne für Sie durch.

Eine gute und sichere Fahrt durch den Winter wünscht Ihnen Ihr Kfz-Meister Stephan Leiter von Auto-Service Leiter.

 

Copyright © 2011 Stephan Leiter - Design, Hosting & Development by phpDome